Triathlon Research

Triathlon-Research hat sich das Ziel gesetzt, Risikofaktoren für Verletzungen im Triathlonsport zu ergründen und zu evaluieren. Dabei werden sportmedizinische, sportwissenschaftliche, physiotherapeutische, ernährungswissenschaftliche sowie materialbezogene Gesichtspunkte analysiert und in Zusammenhang mit dem Auftreten von Beschwerden/Verletzungen gebracht. Hierbei wird nicht nur der Fokus speziell auf Verletzungen gelegt, sondern es werden auch die oben erwähnten, dafür verantwortlichen Faktoren genau analysiert.

In Progress

Cogwheel teamwork connection abstract business concept isolated vector illustration

Auf Einladung der ITU wird eine Zusammenfassung des aktuellen Kenntnisstandes zu Krankheit, Verletzung und den damit verbundenen Risikofaktoren im Triathlon erarbeitet. Die aktuelle Forschung von David und Veronica konzentriert sich auf die Identifizierung von Risikofaktoren und die Vorhersage von Trainingsfehlanpassungen. Die Forschungsergebnisse sollen letztlich als Grundlage zur Optimierung der Umsetzungsarbeit in die angewandte Praxis dienen.

Online Studie

Hier findest du die weltweit größte durchgeführte Studie samt ihren Ergebnissen zu Zusammenhängen zwischen trainingsbezogenen Risikofaktoren wie Trainingsgewohnheiten, Material, Nahrungsergänzungsmittel etc. und häufigen Beschwerdebildern bei Langdistanztriathleten und –athletinnen.
105931-OMRDEL-54

Zahlen und Fakten

0 +

Tage

0 +

Nationen

0 +

Teilnehmer

Trainingssupport

Willst auch du persönlich, ganz egal welchem Leistungslevel und Altersklasse du angehörst, von unserem Knowhow profitieren und mit uns gemeinsam deine gesteckten Ziele in den Bereichen Triathlon, Laufen, Schwimmen, Fitness sowie im Kraft-, Stabilisations- und Beweglichkeitstraining erreichen, dann bist du hier richtig!

Personal Training

Möchtest du dir in unserem Servicebereich Trainingstipps, Anleitungen und Unterlagen für dein Training einholen, dann bist du mit einem Klick dabei!

...

Nach oben scrollen